Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

landschaftsökologische Hauptmerkmale

 
     
  ökologische Hauptmerkmale, ÖHM, vom deutschen Landschaftsökologen E. Neef definierte Grundkriterien zur integralen Charakterisierung des Landschaftshaushaltes. Die Erfassung der ÖHM ist daher Grundbestandteil jeder landschaftsökologischen Erkundung. Als ÖHM erkannt wurden Vegetation, Bodenform und Bodenwasserhaushalt. Sie repräsentieren Gefüge und Haushalt von natürlichen und anthropogen beeinflussten Landschaftsökosystemen und ergänzen sich in ihrer Indikatorfunktion durch die zeitlich unterschiedliche Reaktion. Abgesehen von Extremereignissen reagiert der Boden auf Veränderungen des Ökosystems sehr langsam. Die Bodenform stellt somit den langfristigen Gesamtausdruck des Zusammenwirkens aller Ökofaktoren an einem Standort dar. In der Bodenform und der Vegetation spiegelt sich die Landschaftsentwicklung wider, wobei die Reaktion der Vegetation rascher und standörtlich differenzierter ist. Sie reagiert auch spontaner auf anthropogene Einflüsse. Im Gegensatz zum Boden liefert die Vegetation aber keine quantitativen Aussagen zum Stoffhaushalt des Geoökosystems. Das unmittelbarste Kriterium der Veränderungen anderer Ökofaktoren liefert der Wasserhaushalt der Landschaft, für welchen der zeitliche Verlauf der Bodenfeuchte (das Bodenfeuchteregime) den geeignetsten Indikator darstellt. Zudem steht der Bodenfeuchtehaushalt mit dem Stoffhaushalt in enger Beziehung, und seine Erfassung ist somit meistens Grundlage stoffhaushaltlicher Untersuchungen. Von anderer Seite später vorgeschlagene Parameter, beispielsweise die Humusform, konnten sich als landschaftsökologische Hauptmerkmale nicht durchsetzen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
landschaftsökologische Grundeinheit
 
landschaftsökologische Komplexanalyse
 
     

Weitere Begriffe : Schwerpunktbestimmung in Karten Entwicklungspotential Internationaler Breitendienst

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum