Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eklogit

 
     
  massiges, feldspatfreies metamorphes Gestein (Metamorphit), das hauptsächlich aus rotem Granat (Almandin-Pyrop-Grossular) und grünem Omphacit (Jadeit-Diopsid-Hedenbergit) besteht (Abb.). Weitere charakteristische Mineralphasen sind Disthen, Rutil und Quarz. Eklogite bilden sich in einem grossen Temperaturbereich (400 bis 1200°C) unter hohen Metamorphosedrücken (d.h. oberhalb den durch die Mineralreaktion Albit =Jadeit+Quarz gegebenen) aus basischen Ausgangsgesteinen. Sie treten daher in sehr unterschiedlichen geologischen und petrographischen Zusammenhängen auf: a) als Bestandteil amphibolitfazieller Gesteinseinheiten mit Gneisen, Amphiboliten und Migmatiten, b) zusammen mit Blauschiefern in Subduktions- und Kollisionszonen, c) als Lagen oder Linsen in ultrabasischen Gesteinen, d) als z.T. diamantführende Mantel-Xenolithe in Kimberliten und seltener Alkalibasalten. Durch retrograde Mineralreaktionen kann es zur Bildung von Amphibolen kommen; solche Gesteine heissen Eklogitamphibolite.

EklogitEklogit: roter Granat und grüner Omphacit als sichtbare Hauptbestandteile des Eklogits.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
ekliptikale Länge
 
Eklogitamphibolit
 
     

Weitere Begriffe : Meridian Darcy-Gesetz Weltkarte

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum