Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

gravitative Massenbewegungen

 
     
  gravitative Massenversetzungen, in der Geomorphologie Prozess der Materialverlagerung durch den Einfluss der Schwerkraft, ohne dass ein Transport durch Agenzien (Wasser, Eis, Luft) stattgefunden hätte. Dies wird durch die i.d.R. fehlende Sortierung der verlagerten Massen belegt. Zu den gravitativen Massenbewegungen zählen Sturzdenudation (Felssturz, Bergsturz, Steinschlag), Rutschungen und Gleitungen (Blockrutschung, Bergrutsch, Erdrutsch) sowie Fliess- und Kriechdenudation (Mure, Erdfliessen, Solifluktion). Wasser ist durch Änderungen des Porenwasser- und Aggregatzustandes (Frostwechsel) massgeblicher Auslöser vieler gravitativer Massenbewegungen. Daneben gibt es alle Übergangsformen zwischen gravitativer Massenbewegung und Massentransport. Hangbewegungen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
gravitative Kristallisationsdifferentiation
 
gravitative Tektonik
 
     

Weitere Begriffe : Füllstoff Wurzelmasse Injektionseis

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum