Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Erdfliessen

 
     
  Erdschlipf, Frana, Fliessbewegung des wassergesättigten Bodens oder oberflächennahen Untergrundes an Hängen über kurze Distanzen. Bei Übersättigung, oft in Verbindung mit durch Frostwechsel aufgelockertem Bodengefüge, kann es zu Fliessbewegungen des wasserdurchtränkten Materials kommen. Die Materialverlagerung führt zur Instabilität des sich oberhalb anschliessenden Hanges, so dass dort Bodenschollen nachrutschen. Erdfliessen führt zu einer typischen Gliederung des betroffenen Hangabschnittes. An die konkave Abrisskante schliessen sich rückwärts geneigte Schollen an (Blockrutschung), worauf der zungenförmige Akkumulationsbereich folgt (Erdgletscher). Am Hangfuss schliesst sich häufig ein kleiner Schwemmfächer an, der durch austretendes Wasser geschüttet wird.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
erdfestes Bezugssystem
 
Erdgas
 
     

Weitere Begriffe : unterirdischer Abfluss Karrenfeld TRS

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum