Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Anatas

 
     
  [von griech. anatasis = Emporstreckung], Dauphinit, TiO2, Mineral mit ditetragonal-dipyramidaler Kristallform; Farbe: blauschwarz, aber auch honiggelb, braun, hyazinthrot, selten farblos; metallartiger bis fettiger Diamantglanz; durchscheinend bis durchsichtig; Strich: weisslich, manchmal auch gelblich; Härte nach Mohs: 5,5-6; Dichte: 3,8-3,9 g/cm3; Spaltbarkeit:


vollkommen nach (001) und (101); Aggregate: tafelig, säulig; Kristalle scharf ausgebildet und meist aufgewachsen; vor dem Lötrohr unschmelzbar; in Säuren unlöslich; Begleiter: Quarz, Adular, Albit, Rutil, Brookit, Calcit, Chlorit; Vorkommen: in alpinen Klüften sowie in Produkten der Diaphthorese und der schwachen Epimorphose, aber auch in verwitterten Gesteinen. Anatas bildet sich auf Kosten des Ti-Gehalts der Biotite in Graniten und Gneisen wie auch im chloritisierten Augit der Diabase und auch in Absätzen einiger Thermalquellen, vorwiegend im Opalsinter. Fundorte: auf Klüften von kristallinen Schiefern der Schweiz und Österreichs, Minas Gerais (Brasilien), Bothaville (Südafrika).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
anastomosierender Fluss
 
Anatexis
 
     

Weitere Begriffe : stenotop Wurzelraum Mikrotunnelbau

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum