Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Netto-Primärproduktion

 
     
  Gesamtheitder auf einer bestimmten Fläche erzeugten organischen Substanz der Pflanzen. Sie ergibt sich aus der Primärproduktion abzüglich der Verluste aus der Respiration der Pflanzen. Die Nettoprimärproduktion bildet die Basis der Nahrungspyramide (Nahrungskette) und entscheidet wesentlich über Umsatz und Akkumulation von Biomasse in einem Ökosystem. Die Nettoprimärproduktion steigt mit den mittleren Jahresniederschlägen und -temperaturen. Sie wird gemessen in g Trockensubstanz je m2 und Jahr. Tropische Regenwälder haben die höchste Nettoprimärproduktion von durchschnittlich 2200 g/m2·Jahr. Sommergrüne Laubwälder produzieren 1200 g/m2·Jahr, Kulturland 650 g/m2·Jahr, extreme Wüsten hingegen nur 3 g/m2·Jahr (Produktion Tab.). Biomassenproduktion.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Netto-Entzugsdüngung
 
Netto-Transfer-Reaktion
 
     

Weitere Begriffe : Nebelbildung Druckluftpegel Leucit

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum