Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Remagnetisierung

 
     
  bei allen Gesteinen besteht die Gefahr einer mineralogischen Veränderung der primär gebildeten ferrimagnetischen Minerale. Davon ist auch die in diesen Mineralen gespeicherte Information über das Paläofeld der Erde betroffen. Es bilden sich sekundäre ferrimagnetische Minerale mit einer sekundär gebildeten remanenten Magnetisierung. Dieser Prozess wird als Remagnetisierung bezeichnet. Ein Beispiel ist die Umwandlung primär gebildeter Titanomagnetite in Basalten mit einer thermoremanenten Magnetisierung (TRM) in sekundärem Hämatit mit einer chemischen remanenten Magnetisierung (CRM). Eine Remagnetisierung kann aber auch ohne sichtbare Veränderung der ferrimagnetischen Minerale stattfinden, insbesondere dann, wenn es sich um besonders grosse Mehrbereichsteilchen mit niedrigen Koerzitivkräften und Blockungstemperaturen handelt. Die primär erworbene Remanenz in diesen Teilchen ist dann durch kurze Relaxationszeiten gekennzeichnet und es konnten sich sekundäre Remanenzen (z.B. eine viskose Remanenz (VRM)) aufbauen. Mit einer Remagnetisierung ist auf jeden Fall zu rechnen, wenn Gesteine metamorph verändert werden, wobei schon ganz geringe Metamorphosegrade (anchimetamorph bis epizonal) und Temperaturen oberhalb 200ºC über längere Zeiten hinweg eine vollständige Substitution der primären durch eine sekundär gebildete Remanenz bewirken können. Die Verwitterung der Gesteine führt in der Regel auch zu einer Remagnetisierung. Durch Tests, wie zum Beispiel Faltungstest, Konglomerat-Test, Kontakt-Test und Reversal-Test, kann überprüft werden, ob die charakteristische Remanenz primär (d.h. ebenso alt wie das Gestein selbst) ist oder sekundär durch eine Remagnetisierung verändert wurde.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
REM
 
remanente Magnetisierung
 
     

Weitere Begriffe : hydrologisches System Wolkendecke Brandungskehle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum