Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Projektion der Elektronendichte

 
     
  mathematisches Verfahren zur Abbildung einer dreidimensionalen Elektronendichteverteilung auf eine Ebene. Die Projektion der Elektronendichte einer Elementarzelle erhält man durch Integration über die betreffende Koordinate, z.B. für eine Projektion entlang z auf die Ebene senkrecht zur c-Achse:

Projektion der ElektronendichteAnaloge Ausdrücke gelten für die beiden anderen Projektionen ρx( Projektion der Elektronendichte
) und ρy( Projektion der Elektronendichte
). Die Reflexe der nullten Schichten hk0, h0l und 0kl enthalten folglich die drei Projektion einer Kristallstruktur, für deren Berechnung viel weniger Reflexe erforderlich sind als für eine dreidimensionale Fouriersynthese. Entsprechend enthalten die Reflexe h00, 0k0 und 00l jeweils die Projektion auf die a, b und c-Achse, z.B.:

Projektion der Elektronendichtewobei a der Gitterparameter ist. Die Projektion der Elementarzelle kann auch für nicht zentrosymmetrische Raumgruppen zentrosymmetrisch sein; oft ist ihre Translationsperiode kürzer als die der Kristallstruktur. Projektionen sind vor allem dann vorteilhaft, wenn die Projektionsachse relativ kurz ist.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Projektion
 
Projektionszentrum
 
     

Weitere Begriffe : Times-Atlas Sollausbruch Pt-100-Verfahren

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum