Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Manganminerale

 
     
  die wichtigsten Vertreter von über 150 Manganmineralen sind: Pyrolusit (MnO2, tetragonal, 60-65% Mn), Manganit (MnOOH, monoklin, 63% Mn), Braunit (Mn2+Mn3+6[O8| SiO4] tetragonal, 64% Mn), Hausmannit (Mn3O4, tetragonal, 72% Mn), Manganspat (Rhodochrosit, MnCO3, trigonal, 48% Mn), Rhodonit ((Mn,Fe,Ca)[SiO3], triklin), Tephroit (Mn2[SiO4], rhombisch), Hübnerit (Mn[WO4], monoklin) und Spessartin (Mn3Al2[SiO4], kubisch).Pyrolusit, auch Weichmanganerz genannt, ist chemisch und kristallographisch mit Polianit identisch, obwohl auf Grund äusserer Eigenschaften beide Minerale früher unterschieden wurden. Ähnliche Minerale der Zusammensetzung MnO2, zum Teil allerdings mit Gehalten grosser Kationen wie K, Ba, Pb u.a., sind die kolloidal gebildeten und noch amorph erscheinenden Manganomelane, die alle Übergänge zwischen dem traubig-nierigen Psilomelan (Hartmanganerz, Schwarzer Glaskopf) bis zum federleichten, zellig-porösen, zerreiblichen Wad bilden. Asbolane sind Wad mit Gehalten an Co und Cu. Alle diese Minerale sind schwarz bis grauschwarz, in feinkristallinen komplexen Gemengen durch Brauneisengehalte auch braun. Der Manganspatist ein typisches Mineral hydrothermaler Mn-führender Gänge und ein örtlich wichtiges Manganerz. Es bildet rosarote, oft derbe, traubige Massen und wird als Schmuckstein geschätzt. Rhodonit, ein dekoratives rotes Mn-Silicat, wird neben Manganspat auf epithermalen Gängen gebildet und findet sich sonst in den Paragenesen der metamorphen Manganerze. Tephroit ist ein Mn-Olivin, Hübnerit das Mn-Endglied der Wolframitreihe und Spessartin ein Mn-Granat. Mangansulfide sind Alabandin (MnS) und Hauerit (MnS2).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Manganit
 
Mangerit
 
     

Weitere Begriffe : Klimaanomalie Muschelkalk Hangwind

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum