Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Karstformen

 
     
  Oberflächenformen in Karstgebieten, die durch Lösungsvorgänge am Gestein (Korrosion) entstanden sind. Es wird zwischen den durch Lösung entstandenen Hohlformen (Karren, Karstgassen, Dolinen, cockpits, Poljen) und den Vollformen unterschieden, die durch die Lösung des umgebenden Gesteins gebildet wurden (Karstkegel, Karsttürme). Karren sind Kleinformen der Korrosion, deren Grösse wenige Zentimeter bis mehrere Meter betragen kann. Sie können auf der nackten Gesteinsoberfläche ausgebildet oder von Boden und Vegetation bedeckt sein. Karstformen mittlerer Grössenordnung sind Dolinen, deren Durchmesser einige Meter bis etwa ein Kilometer beträgt, Karstgassen, die mehrere Kilometer lang sein können, und Karstkegel, die hundert Meter Höhe erreichen. Grosse Hohlformen sind Poljen, die mehrere hundert Quadratkilometer Fläche umfassen können. Karstrandebenen, deren Grösse viele Quadratkilometer betragen kann, werden ebenfalls den Karstformen zugezählt, obwohl sie meist nicht auf verkarstungsfähigem Gestein ausgebildet sind. Ihre Genese ist jedoch an die Begrenzung durch ein Karstgebiet gebunden. Karst.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Karstfluss
 
Karstgassen
 
     

Weitere Begriffe : Full-Waveform-Logs Omnivoren Inventar

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum