Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

International Geomagnetic Reference Field

 
     
  IGRF, von der IAGA (International Association of Geomagnetism and Aeronomy) autorisiertes, globales Modell des geomagnetischen Innenfeldes, das aus den Feldmessungen an den weltweit verteilten geomagnetischen Observatorien, Säkularpunkten sowie weiteren Messpunkten berechnet wird. Dabei wird für das geomagnetische Potential V eine Reihenentwicklung nach Kugelfunktionen (Sphärisch-Harmonische-Analyse, SHA) nach C.F. Gauss zugrunde gelegt:

International Geomagnetic Reference Fieldwobei a=6371,2 km den mittleren Erdradius bezeichnet, r=radialer Abstand vom Erdzentrum, λ = geographische Länge östlich von Greenwich und θ = geozentrischer Polabstand (λ = 90º-φ, φ= geographische Breite). Pnm ist die zugeordnete Kugelfunktion (associated legendre function) vom Grad n und der Ordnung m in der Quasinormierung nach A. Schmidt. Als IGRF zu einer bestimmten Epoche stehen die Gaussschen Koeffizienten gnm, hnm sowie deren säkulare Änderungen/Jahr zur Verfügung. Diese Koeffizienten beziehen sich auf die Erdoberfläche, die als Rotationsellipsoid mit einem äquatorialen Radius von 6378,160 km und einer Abplattung von 1/298,25 angenommen ist. Die Säkularvariationskoeffizienten dienen der linearen Vorwärtsinterpolation bis zum nächsten IGRF. Die Neuberechnung des Referenzfeldes (tatsächliche Säkularvariation) wird mit DGRF (definite) bezeichnet. Ab 1900 stehen in Intervallen von je fünf Jahren autorisierte IGRF bzw. DGRF zur Verfügung, auf die u.a. globale bzw. regionale Anomalienfelder bezogen werden. Mit den publizierten Gaussschen Koeffizienten lassen sich die Vektorfeldkomponenten für jeden Punkt der Erdoberfläche berechnen und beispielsweise in einer Isolinienkarten darstellen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
International Council of Scientific Unions
 
International Meteorological Organization
 
     

Weitere Begriffe : Hurrikan-Warnungen Schneedeckenaufbau Türkis

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum