Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Effektivniederschlag

 
     
  effektiver Niederschlag, abflusswirksamer Niederschlag, Anteil des Gebietsniederschlages, der in einem Einzugsgebiet unmittelbar nach einem Niederschlagsereignis als Direktabfluss in einem Fliessgewässer wirksam wird. Für Hochwasseruntersuchungen interessieren meist nur die kurzfristigen Verluste, d.h. diejenigen, die unmittelbar nach dem Niederschlagsereignis eintreten. Diese sind sehr stark zeitabhängig. Bei Beginn des Niederschlages sind die Verluste besonders gross, da die Vegetationsdecke, eine eventuell vorhandene Schneedecke und Vertiefungen an der Oberfläche bis zu einem Grenzwert viel Wasser speichern können. Bei starken Niederschlägen können diese Speicherräume schnell gefüllt sein. Die Auffüllung der Bodenwasservorräte geht wesentlich langsamer vonstatten. Erst wenn die Feldkapazität überschritten wird, sind die Voraussetzungen für die Bildung von lateralen und vertikalen Wasserflüssen im Boden gegeben, die zum Zwischenabfluss bzw. zur Grundwasserneubildung führen. Letzteres bewirkt eine Erhöhung des Grundwasserabflusses. Insgesamt bedeutet dies, dass die Gesamtheit der Verluste (Verlustrate) langsam mit der Zeit abnimmt und dass der Anteil des effektiven Niederschlages am Niederschlag mit der Zeit bei anhaltenden Niederschlägen grösser wird (Abb.).

EffektivniederschlagEffektivniederschlag: Anteil des Effektivniederschlages.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
effektiver Wurzelraum
 
Effloreszenz
 
     

Weitere Begriffe : Paläoklimatologie Erkundungsstufe Cycadopsida

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum