Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Wetteranalyse

 
     
  synoptische Wetteranalyse, Wetterkartierung, traditionelle wissenschaftliche Auswertung der Beobachtungen von synoptischen Wetterstationen (synoptische Wettermeldung) in einer Bodenwetterkarte bzw. von aerologischen Messungen in Höhenwetterkarten (Wetterkarte) verschiedener Niveaus (auch in Vertikalschnitten), die in der Regel ein weites geographisches Gebiet umfassen. Entsprechend den an den synoptischen Wetterstationen eingetragenen meteorologischen Elementen wird in der Bodenwetterkarte das Luftdruckfeld im Meeresniveau konstruiert, demgegenüber beziehen sich die Höhenwetterkarte auf Hauptdruckflächen (Druckfläche), deren Topographien durch Isohypsen dargestellt werden. Diese laufen nahezu parallel zur Höhenströmung bzw. zum thermischen Wind. Gleichzeitig mit den zu konstruierenden Feldern von Druck, Temperatur, Feuchte, Wind u.a. werden vor allem in der Bodenwetterkarte die relevanten synoptischen Wettersysteme markiert.


Soweit die Wetteranalyse aus vielen Messpunkten grossräumige meteorologische Felder zusammensetzt und zugleich Wettersysteme bekannten Typs identifiziert, ist ihre Methode überwiegend diagnostisch-synthetisch. Alle Wetterkarten und sonstigen Unterlagen für ein bestimmtes Gebiet zu einem synoptischen Termin ergeben (oft zusätzlich mit einem erläuternden Text) die Wetterlage. Moderne Wetteranalyse wird heute weitestgehend anhand vierdimensionaler numerischer Modelle der unteren Atmosphäre durchgeführt.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Wetter
 
Wetterbeobachtung
 
     

Weitere Begriffe : Stagnosols Chitinozoa Reproduktionstechnik

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum