Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sphäroid

 
     
  im Unterschied zu einem geometrisch definierten Ellipsoid physikalisch definierte Approximation der Normalfigur der Erde. Man erhält ein Sphäroid durch Abbruch der Kugelfunktionsentwicklung des Gravitationspotentials der Erde mit einem gewissen Grad. Die Isoskalarflächen solcher abgebrochener Kugelfunktionsentwicklungen sind Äquipotentialflächen des Gravitationspotentials. Die Sphäroide werden deshalb auch als Niveausphäroide bezeichnet. Für den Grad 2 erhält man das Sphäroid von Bruns, für den Grad 4 das Sphäroid von Helmert. Das Sphäroid von Bruns ist eine Fläche 14., das Sphäroid von Helmert eine Fläche 22. Ordnung. Als geodätische Bezugsflächen sind sie deshalb weniger geeignet als die Referenzellipsoide bzw. die Niveauellipsoide.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Sphalerit
 
sphäroidale Verwitterung
 
     

Weitere Begriffe : Potamal freie Landschaft Donner

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum