Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schwefelbakterien

 
     
  spielen eine wichtige Rolle im globalen Stoffhaushalt des Schwefels. Der organisch gebundene Schwefel abgestorbener Organismen wird bei der Mineralisierung von anaerob lebenden Schwefelbakterien als Schwefelwasserstoff abgespalten. Dieser wird von weiteren Anaerobiern als Wasserstoffdonor benutzt und zu elementarem Schwefel oder Schwefelsäure oxidiert. Der Schwefelwasserstoff kann aber auch von Aerobiern mit Hilfe von Luftsauerstoff zu Sulfat oxidiert werden, welches dann erneut von Pflanzen aufgenommen werden kann und dort zum Aufbau schwefelhaltiger Aminosäuren notwendig ist. Tiere sind auf reduzierte organische Schwefelverbindungen in ihrer Nahrung angewiesen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schwebstofftrieb
 
Schwefeldioxid
 
     

Weitere Begriffe : Homopause Leitsignatur Erdbeschleunigung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum