Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Podsolierung

 
     
  abwärts gerichtete Umlagerung gelöster organischer Stoffe, oft zusammen mit Aluminium und Eisen. Die Verlagerung findet bei stark saurer Reaktion statt, weil dann Nährstoffmangel den mikrobiellen Abbau der organischen Komplexbildner hemmt. Die gleiche Wirkung hat kühlfeuchtes Klima. An organischen Stoffen werden vorrangig niedermolekulare Verbindungen wie Polyphenole, Polysaccharide, Carbonsäuren u.a. der Kronentraufe, der schwach zersetzten Pflanzenreste und der Wurzelausscheidungen und ausserdem wasserlösliche niedermolekulare Huminstoffe wie Fulvosäuren verlagert. Im Unterboden werden die umgelagerten Stoffe ausgeschieden und angereichert. Die Ausfällungsursachen können die gleichen wie bei der Tonverlagerung sein. Die verlagerten Stoffe umhüllen häufig Mineralpartikel und verkleben diese, sie bilden ein für den B-Horizont der Podsole typisches Hüllengefüge.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Podsol
 
Podzols
 
     

Weitere Begriffe : Leberkies Furane Übersättigung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum