Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tonverlagerung

 
     
  Tondurchschlämmung, Lessivierung, Illimerisation, bodenbildender Prozess der Verlagerung von Tonmineralen mit dem Sickerwasser aus dem Ober- in den Unterboden, bevorzugt bei einem pH zwischen 4,5 und 6,5. Die Tonverlagerung umfasst drei Teilprozesse: a) Dispergierung, b) Transport und c) Ablagerung. Tonverlagerung führt zur Entstehung der Bodentypen Parabraunerde, Luvisol, Acrisol mit Tonverarmungs- (Al-Horizont) und Tonanreicherungshorizonten (Bt-Horizont).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Tonverarmungshorizont
 
Tonwert
 
     

Weitere Begriffe : Rhodophyta Blindhöhle Dimension naturräumlicher Einheiten

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum