Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Nickel-Magnetkies-Lagerstätten

 
     
  zur Gruppe der liquidmagmatischen Vererzungen gehörende Lagerstätte. Sie bilden sich in basisch bis ultrabasischen Intrusionen, seltener in Laven, wenn sich Tröpfchen einer Eisen-Kupfer-Nickel-Sulfidschmelze von der Silicatschmelze trennen und durch den Dichteunterschied abgeseigern. Sie kristallisieren sich später im wesentlichen zu Magnetkies, Pentlandit und Kupferkies, mit Gehalten an Platinmetallen, dazu Magnetit, und reichern sich zu massiven, nach oben ausdünnenden Erzlagern an. Nickel-Magnetkies-Lagerstätten stellen den grösster Teil an Nickellagerstätten mit Sudbury in Kanada als wichtigstem Bezirk, weitere wichtige Vorkommen finden sich in Kanada, Westaustralien und Sibirien.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Nickel
 
Nickeleisen
 
     

Weitere Begriffe : Nährgebiet Schlafdeich Bogheadkohle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum