Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Limonit

 
     
  [von griech. leimon =Rasen bzw. lat. limus=Sumpf], Basalteisen, Brauneisenstein, brauner Glaskopf, brauner Ocker, Ferro-Hydrit, gelber Ocker, Berggelb, Gel-Goethit, Hydro-Ferrit, Hydro-Goethit, Hydro-Siderit, Hypo-Siderit, Modererz, Morasterz, Myrmalm, Pecheisenstein, Raseneisenerz, Seeerz, Wiesenerz, unbestimmte Sammelbezeichnung für dichte Gemische aus Goethit und Lepidokrokit oder Hydro-Hämatit mit adsorbiertem H2O und wechselndem Anteil an Verunreinigungen; Farbe: hell-, ocker- bis bräunlich-gelb, auch braun; glasartiger Glanz, seidig, fettig oder matt; undurchsichtig; Strich: rotbraun bis gelb; Härte nach Mohs: 5-5,5; Dichte: 3,8-4,2 g/cm3; Aggregate: kryptokristallin, faserig, stengelig, nierig, traubig, zapfig, kugelig, schalig, stalaktitisch, oolithisch, derb, erdig, locker, gelartig; vor dem Lötrohr bei längerem Erhitzen magnetisch werdend, in Salzsäure langsam löslich; Begleiter: Pyrolusit, Hämatit, Chalcedon, Magnetit; Vorkommen: in der Oxidationszone von Sulfidlagerstätten (Eiserner Hut); Fundorte: Peine-Ilsede (Niedersachsen) und Herdorf (Sieg), Zeleznik (Böhmen), Kertsch (Russland), ansonsten weltweit.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Limnologie
 
Lindan
 
     

Weitere Begriffe : Transversalleitfähigkeit Eisgrenze Temperaturadvektion

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum