Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kolkmarke

 
     
  erosionale Vertiefung an der Oberfläche von Tonlagen, die durch darüber fliessendes Wasser erzeugt wird. Kolkmarken verlaufen meist langgestreckt und parallel zur Strömung. Die deutlich einsetzenden Kolkmarken besitzen ihren tiefsten Punkt stromaufwärts, während sie sich in Strömungsrichtung langsam im Abstromverflachen. Meist sind fossil nur die Ausgüsse der Kolkmarken in Sandsteinen erhalten. Diese werden auch als Kegelwülste oder Zapfwülste bezeichnet. Zu den Kolkmarken gehören Hufeisenmarken, die aufgrund einer hufeisenförmigen Erosion um ein Hindernis ihren Namen erhalten haben. Die Kolkmarken gehören zu den Sohlmarken.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Kolk
 
Kollapsbrekzie
 
     

Weitere Begriffe : phototroph Frostpunkt Nipptide

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum