Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Küstenschutz

 
     
  Gesamtheit der Massnahmen, die dem Schutz der Küsten des Festlandes und der Inseln vor den zerstörenden Einwirkungen des Meeres (z.B. Sturmflut) dienen. Der Küstenschutz dient dem Schutz von Leben und Eigentum der Bevölkerung, dem Schutz von Industrieanlagen sowie der Verhinderung von Landverlusten durch Küstenrückgang und Abbrüche. Man unterscheidet dabei zwischen dem aktiven Küstenschutz, z.B. durch Strandauffüllungen (Vorlandgewinnung), und dem passiven Küstenschutz zur Verminderung des Küstenrückganges. Hierzu gehören v.a. technische Massnahmen wie der Bau von Deichen, Seebuhnen (Buhnen) und Uferdeckwerken (Deckwerk), aber auch ingenieurbiologische Bauweisen (Lebendbau). Bei Sturmflutgefahr erfolgt eine Warnung der Bevölkerung durch Sturmflutvorhersagen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Küstenrückgang
 
Küstenströmung
 
     

Weitere Begriffe : Louis Spiculit Tropfstein

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum