Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hangmoor

 
     
  soligenes Moor, Moore, die sich infolge ständig zufliessenden Hangwassers an geneigten Mineralbodenhängen ausbilden. Unter Hangmooren ist die Versickerung meist durch hohe Schluff- und Tonanteile im Untergrund eingeschränkt. Der Torfbildungsprozess verläuft semiaquatisch durch Überrieselung mit Wasser. Es bilden sich in der Regel nur gering mächtige Torfkörper (unter 1 m) aus, die teilflächig auch ombrogen aufgewachsen sein können. Hangmoore kommen relativ häufig im Mittelgebirgsraum auf dem Grundgestein der submontanen Stufe vor, aber auch im Bereich des Altpleistozäns. Die torfbildende Vegetation besteht meist aus Torfmoos-Seggenrieden oder Bruchwäldern mit Fichten, Kiefern, Erlen oder Birken. Hangmoore zählen zu den mesotroph-sauren bzw. mesotroph subneutralen Mooren.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Hanglehm
 
Hangprofil
 
     

Weitere Begriffe : Herdkinematik Ehwald Reibungsbrekzie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum