Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Gravitationsfeldbestimmung mittels Satellitenmethoden

 
     
  Bestimmung der Kugelfunktionsentwicklung von Satelliten aus (Laserentfernungsmessung, Global Positioning System) oder zwischen Satelliten (SST). Satelliten werden als Probemasse im Gravitationsfeld der Erde betrachtet und helfen, die in der Bewegungsgleichung wirkenden Kräfte zu parametrisieren, z.B. durch eine Kugelfunktionsentwicklung des Gravitationspotentials. Nach Messungen (z.B. Entfernungen oder Entfernungsänderungen) können im Zuge einer differentiellen Bahnverbesserung die Parameter der Kugelfunktionsentwicklung bestimmt werden. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, im Satelliten spezielle Messgeräte mitzuführen, die Funktionale des Gravitationsfeldes entlang der Satellitenbahn messen. Das können Gradiometer sein, die die Komponenten des Gravitationstensors messen. Weiterhin kann mittels Altimeter die Meereshöhe bestimmt werden, die eine Näherung des Geoids als Äquipotentialfläche des Schwerepotentials der Erde darstellt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gravitationsdifferentiation
 
Gravitationsfeldstärke
 
     

Weitere Begriffe : Anaxagoras Melanosom Tafelberg

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum