Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Baryt

 
     
  [von griech. barys=schwer], Aehrenstein, Baroselenit, Bologneser Spat, Kammspat, Michel-Levyit, Schwerspat, Stangenspat, Tungspat, Wolnyn, Mineral mit der chemischen Formel: Ba[SO4]; Kristallform: rhombisch-dipyramidal; Farbe: farblos, auch wasserklar, vielfach durch Fremdbeimengungen gelb, braun, dunkelgrau, schwarz, bläulich, rosa, grünlich; Glanz: Glas- bis Perlmutterglanz; Strich: weiss; Härte nach Mohs: 3-3,5 (mässig, spröd); Dichte: 4,3-4,7 g/cm3; Spaltbarkeit: vollkommen nach (001), weniger nach (210); Aggregate: grobblätterig, fächer-, bündel-oder rosenartig, körnig, spätig, faserig, dicht, auch Einschlüsse von Sand möglich; Vorkommen: selten als deuterische Ausscheidung innerhalb eines Plutonits, z.T. in Pegmatiten und Carbonatiten; hydrothermal als Mandelfüllungen einzelner basischer Vulkanite bzw. häufiger in vielen hydrothermalen Gängen; feinkörnig in submarin-exhalativen Sulfidlagern, aber auch in Quellsintern mancher Thermen; ferner in Sandsteinen als lateral-sekretionäre Konkretionen oder als sekundäres Bindemittel.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Barton
 
Barytlagerstätten
 
     

Weitere Begriffe : Georgium Schadstoffemission Erdradius

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum