Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

fossiler Kohlenstoff

 
     
  gesamter Kohlenstoff, der während der Erdgeschichte direkt oder indirekt durch den Metabolismus von Organismen entstanden ist. Die ersten Organismen waren wahrscheinlich autotrophe Prokaryota, sie haben also wie Pflanzen CO2 als einzige Quelle für Kohlenstoffaufnahme genutzt. Mit der Entwicklung der sauerstoffproduzierenden Photosynthese durch die Cyanobakterien, wahrscheinlich schon vor 3,5 Mrd. Jahren und dem dadurch gestiegenen Verbrauch von CO2, aber v.a. durch das Binden von CO2 in Sedimenten als organische Reste und als Ca(Mg)CO3-Carbonatgesteine, sank der CO2-Partialdruck in der Hydro- und Atmosphäre. Diese Entwicklung führte folglich zu einer Zunahme von Sauerstoff und einer Abnahme von CO2 in der Atmosphäre. Ein Teil des ursprünglich in der Atmosphäre vorhandenen CO2 wurde im Laufe der Zeit in Carbonatgesteine überführt und nur zu einem geringen Teil in biogenen, kohlenstofführenden Lagerstätten (fossile Energieträger) konserviert. Die gesamte errechnete Menge an organischem Kohlenstoff und Graphit beträgt ungefähr 6,4·1015 t. Andere Berechnungen sind fast doppelt so hoch angesetzt, da sie zusätzlich den Gehalt an Kohlenstoff in Basalten und anderen vulkanischen Gesteinen, Granit und allen metamorphen Gesteinen beinhalten.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
fossiler Eiskeil
 
fossiles Grundwasser
 
     

Weitere Begriffe : Reliefaufnahme Phasenregel Atoll

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum