Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zink

 
     
  chemisches Element aus der II. Nebengruppe des Periodensystems, der Zinkgruppe; Schwermetall; Symbol Zn; Ordnungszahl 30; Atommasse 65,38; Wertigkeit II; Härte nach Mohs: 2,5; Dichte: 7,133 g/cm3. Zink ist am Aufbau der Erdkruste mit 5,8·10-3% vertreten und tritt wegen des ausgesprochen chalkophilen Charakters (geochemischer Charakter der Elemente) zusammen mit Blei auf, obwohl sie in ihren chemischen und physikalischen Eigenschaften sehr unterschiedlich sind. Auch Cadmium ist ausschliesslich an Zinkerze gebunden. Der Name Zink wurde bereits von Paracelsus gebraucht, und Messing (Legierung aus Kupfer und Zink) war schon im Altertum bekannt. Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Es ist in Organismen an der Regulierung von Oxidationsund Reduktionsprozessen, am Kohlenhydrat- und Eiweissstoffwechsel und an der Chlorophyllsynthese beteiligt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
zimtfarbene Böden
 
Zinkblende
 
     

Weitere Begriffe : Strasse von Gibraltar Leitbild Enderby Land

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum