Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tropfenspektrum

 
     
  Verteilung von Tropfen unterschiedlichen Durchmessers pro Zeiteinheit; appliziert die kinetische Energie auf Oberflächen. Ein definiertes Tropfenspektrum kann durch Regensimulation auf Testparzellen oder im Labor zur Bestimmung der Erodierbarkeit des Bodens oder des relativen Bodenabtrags bestimmter Fruchtarten gegenüber Schwarzbrache erzeugt werden. Beim gewöhnlich grosstropfigen Landregen haben die Tropfen einen Durchmesser von mindestens 0,5 mm und fallen mit einer Geschwindigkeit von mehr als 3 m/s zu Boden. Beim Sprühregen (Staubregen, Niesel) beträgt der Tropfendurchmesser weniger als 0,5 mm. Er fällt meist aus Nebel oder Hochnebel aus. Regenschauer bestehen aus grossen Regentropfen, die aus hochreichenden Quellwolken ausfallen. Beim Wolkenbruch, einem kurzen, starken Regenschauer, treten Tropfengrössen von über 8 mm auf.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Tropfenschlag
 
Tropfenwachstum
 
     

Weitere Begriffe : backreef Thompson-Diagramm Ostsee-Entwicklung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum