Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Thermodynamik

 
     
  Teilgebiet der klassischen Physik, welches sich mit der Beschreibung des thermodynamischen Zustandes eines Systems, charakterisiert z.B. durch Druck, Temperatur und Dichte, und seiner Änderung durch adiabatische und diabatische Prozesse befasst. In der Meteorologie werden die Gesetze der Thermodynamik zur Beschreibung der Änderung der Lufttemperatur und zur Bildung von Wolken und Niederschlag verwendet. Zur formalen Beschreibung wird dabei in erster Linie auf den Ersten Hauptsatz der Thermodynamik zurückgegriffen, welcher sich z.B. wie folgt formulieren lässt:

ThermodynamikDabei bedeuten: T=Lufttemperatur, P=Luftdruck, ρ=Luftdichte, cp=spezifische Wärme bei konstantem Druck. Das Symbol Q umfasst die einem Luftvolumen zu- oder abgeführte Wärme in Form von Wärmeleitung, lang- und kurzwelliger Strahlung sowie durch Phasenumwandlungen des in der Luft enthaltenen Wasserdampfes.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Thermobarometrie
 
thermodynamisches Diagramm
 
     

Weitere Begriffe : thermisches Gleichgewicht Greeness Index Splash

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum