Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sydow

 
     
  Theodor Emil von, preussischer Offizier und Kartograph, * 15.7.1812 Freiberg (Sachsen), † 13.10.1873 Berlin. Sydow war von 1833 bis 1855 in Erfurt und seit 1860 in Berlin als Major Lehrer an der Kriegsakademie und seit 1867 als Oberst Chef der neu gegründeten Statistischen Abteilung des preussischen Generalstabes und daher in vielfältiger Weise mit der Kartographie verbunden. Seine zunächst für den Unterricht handgezeichneten Wandkarten mit Regionalfarben (Tieflandsgrün, Gebirgsbraun) wurden als „Wandatlas ...” (24 Karten, seit 1838) ebenso wie sein „Methodischer Hand-Atlas ...” (31 Karten, lithograph. Farbdruck 1842/44) und sein „Schulatlas in 42 Blättern” (1. Ausg. 1849, 28. 1876) bei Justus Perhes in Gotha herausgegeben und erlangten weite Verbreitung. Sydow entwickelte grundlegende Gedanken zur theoretischen Kartographie („Drei Kartenklippen”, Geogr. Jahrbuch 1866) und veröffentlichte als bester Kenner der zeitgenössischen topographischen Karten sachkundige kritische Fortschrittsberichte „Der kartographische Standpunkt Europas” in Petermanns „Mittheilungen ...” (1856-72, 350 S.).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
SWH
 
Syenit
 
     

Weitere Begriffe : DTM Hydratation maritime Meteorologie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum