Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sporangium

 
     
  mehrzelliges, Sporen bzw. Pollen bildendes und aufbewahrendes Geschlechtsorgan der Embryophyten, das im Gegensatz zur hüllenlosen Sporocyste der Algen und Fungi durch sterile Zellen der Sporangienwand geschützt ist. Bei den Pteridophyta wird das innere sporogene, d.h. sporenerzeugende Gewebe mit dem Archespor bzw. den Sporenmutterzellen von mehreren Schichten des mehrzelligen Tapetum umgeben, das der Ernährung der Sporen und ihrer (Perispor-) Wandbildung dient und an das nach aussen die Sporangienwand anschliesst. In den Pollensäcken (Mikrosporangien) der Angiospermophytina folgt auf das Pollenmutterzellen (Pollen) bildende Archespor eine mehrschichtige Wand aus Tapetum, das der Ernährung der Pollen und der Pollenkitt-Produktion dient, Zwischenschicht, Faserschicht und Epidermis. Gametangium.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Sporae dispersae
 
Spore
 
     

Weitere Begriffe : Bandara-Kraton Maturitätsindex Einengungstektonik

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum