Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Sinia

 
     
  die proterozoisch entstandene, in mehrerern kleinen Schilden zutage tretende Lithosphärenplatte, welche heute grössere Teile des nördlichen Chinas und den nordwestlichsten Teil der koreanischen Halbinsel bildet. Sinia blieb durch das gesamte Paläozoikum ein eigenständiger Kontinent und ist deshalb durch mehr oder weniger deutlich entwickelte endemische Floren und Faunen gekennzeichnet, besonders z.B. im Kambrium (Trilobiten) bzw. im Oberkarbon/Perm (Cathaysia-Flora). Erst in der Untertrias kollidierte Sinia mit dem schon an den Komplex Laurussia-Gondwana angedockten Sibiria. Damit war die maximale Ausdehnung des Superkontinents Pangäa (Kontinentalverschiebungstheorie) erreicht.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Singularitätenkalender
 
sinistral
 
     

Weitere Begriffe : schlammgestütztes Gefüge Spülungszusätze Strukturdefekte

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum