Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Resublimation

 
     
  Eisdeposition, direkter Übergang von Wasserdampf entsprechend der Kondensation in die feste Phase. Der Prozess führt in der Natur zur Eiskeimbildung in der Atmosphäre oder zur Reifbildung an Oberflächen. Die Resublimation setzt sowohl die Gefrierwärme rg als auch die Kondensationswärme rν frei, zusammen 2790 J/g. Die Resublimation ist bei gleicher Dampfdruckdifferenz 1,14 mal schneller als die Kondensation. Die Definition der Prozessrichtung von Sublimation oder Resublimation wird in der Literatur auch umgekehrt gehandhabt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Restwassermenge
 
resurgent caldera
 
     

Weitere Begriffe : metamorphe Fazies Laue-Methode Regur

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum