Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ratajski

 
     
  Lech, polnischer Kartograph, * 26.4.1921 Rawa Mazowiecka bei Warschau, † 22.2.1977 Warschau. Leiter der Abteilung Kartographie des Geographischen Instituts der Polnischen Akademie der Wissenschaften (Instytut Geografii PAN); Mitarbeit am »Narodowy Atlas Polski« (1973); seit 1967 Inhaber des Lehrstuhls für Kartographie am Institut für Geographie der Warschauer Universität; Vizepräsident der Internationale Kartographischen Vereinigung. Ratajski führte den von Max Eckert benutzten Begriff Kartologie für theoretische Kartographie ein mit dem Ziel, die Kommunikationsfunktion kartographischer Zeichensysteme schärfer zu fassen. Er publizierte in diesem Sinne grundlegende Arbeiten zur Generalisierung (IJK VII, 1967), zur kartographischen Kommunikation (z.B. IJK XIII, 1973, XVIII, 1978) und zur kartographischen Zeichentheorie (IJKXI, 1971) sowie zur Kartensprache. Daraus entstanden die Lehrbücher zur thematischen Kartographie (»Kartografia ekonomiczna«, Warschau 1963, welche gemeinsam herausgegeben wurden mit B. Winid, und »Metodyka kartografiispoleczno-gospodarczej«, Warschau 1973).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Rasterwinkelung
 
Ratiobildung
 
     

Weitere Begriffe : Tobel Firnkesseltyp Carbonatplattform

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum