Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Polyhemerobie

 
     
  naturfremde Stufe der Hemerobie. Der menschliche Einfluss ist sehr stark, was zu weitgehender Veränderung der ursprünglichen Verhältnisse führt. Dabei werden kurzfristig Standorte zerstört und entstehen neu. Es treten spärliche, kurzlebige Vegetationsdecken mit 21 - 80 % Neophyten (eingebürgerte Pflanzen) auf und verdrängen ursprüngliche Pflanzenarten stärker. Durch Abgrabungen oder Aufschüttungen, künstliche Rauheit durch Dämme, Gräben und Gebäude ist das Relief stark verändert. Die Gewässer sind verschmutzt und vollständig ausgebaut. Der Boden ist meist künstlich durch Aufschüttung, seltener durch Abtrag von Material, teilweise durch Bodenversiegelung.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Polygonzug
 
Polyhydrol
 
     

Weitere Begriffe : Grauwertstreckung Carbonatit Auflastpotential

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum