Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Mikroelemente

 
     
  Spurenelemente, chemische Elemente, die für die menschliche, tierische oder pflanzliche Ernährung sowie den Stoffwechsel unentbehrlich (essentiell) sind, die jedoch im Gegensatz zu Makroelementen nur in geringen Mengen von Lebewesen benötigt werden. Meist sind die Mikroelemente Bestandteile von Enzymen, Vitaminen und Hormonen. Zu den Mikroelementen für Menschen und Tiere zählen Eisen (Fe), Kupfer (Cu), Zink (Zn), Mangan (Mn), Kobalt (Co), Selen (Se), Fluor (F) und Iod (I), für Pflanzen Fe, Mn, Cu, Zn, Molybdän (Mo), Bor (B) und Chlor (Cl). In grösserer als der benötigten Menge können Mikroelemente jedoch zur Schädigungen des Organismus führen, z.B. durch Bor bei Pflanzen und Kupfer bei Schafen, bis hin zu toxischen Wirkungen (Schwermetalle). Nährelemente Tab.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Mikrodüne
 
Mikroerdbeben
 
     

Weitere Begriffe : Häufigkeitsverteilung Normalhöhenreduktion subsequenter Fluss

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum