Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Lithoklasten

 
     
  Aufarbeitungsprodukte eines schon verfestigten Gesteins. Man unterscheidet Intra-und Extraklasten. Intraklasten stammen aus demselben Ablagerungsraum. Sie entstehen durch verschiedenste Prozesse: a) bodenberührende Wellen, Strömungen oder sogar Sturmfluten (Tempestit), b) Organismentätigkeit im Sediment (Pseudo-Intraklasten) und auf dessen Oberfläche (Plastiklasten), c) frühdiagenetische Volumenveränderungen (Autoklasten, Proto-Intraklasten), z.B. durch submarine Sedimententwässerung oder Auslaugung evaporitischer Zwischenschichten (Rauhwacke), d) Austrocknung von Schlammablagerungen (Schlammscherben) und e) lokale Gleitungen eines gering verfestigten Sediments. Extraklasten werden dem Ablagerungsraum von aussen zugeführt. In ihnen enthaltene Komponenten sind an den Rändern der Extraklasten abgeschnitten. Ausserdem weisen die Extraklasten eine andere diagenetische Geschichte als das sie umgebende Sedimentgestein auf. Black pebbles sind spezielle, auffallend schwarz gefärbte Extraklasten. Die Färbung rührt von organischer Substanz her, die poröse (z.B. von Mangroven bestandene) Carbonate infiltriert. Durch Umlagerung gelangen die Gerölle in angrenzende marine Bereiche oder in Süsswassertümpel.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Lithographie
 
Lithologie
 
     

Weitere Begriffe : Pulver-Beugungsmethoden Stabilitätsdiagramm Detritus

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum