Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Lithium

 
     
  Element mit dem chemischen Symbol Li und der Ordnungszahl 3, gehört zu den Alkalimetallen der I. Hauptgruppe des Periodensystems; Atommasse: 6,941; Wertigkeit: I; Härte nach Mohs: 0,6; Dichte: 0,534 g/cm3. Lithium kristallisiert in kubisch-zentriertem Gitter und gehört zu den starken Reduktionsmitteln. Obwohl der Gruppe der Alkalimetalle zugehörig, ähnelt Lithium in seinen chemischen Eigenschaften eher dem Magnesium der Erdalkalimetalle. Dies liegt vorrangig an dem sehr kleinen Ionenradius des Lithiums, welcher dem des Magnesiums nahekommt (Schrägbeziehungen im Periodensystem). Lithium ist mit 6·10-3% am Aufbau der Erdkruste beteiligt und zählt zu den selteneren Elementen. Es findet sich in Mineralquellen, Salinen, Meerwasser und den Mineralen Spodumen, Lepidolith, Amblygonit und Pentalit. Lithiumverbindungen werden u.a. in der Metallveredelung, als Kühlmittel oder als Nervenmedikamente verwendet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Litharenit
 
Lithiumchlorid-Hygrometer
 
     

Weitere Begriffe : Haupterosionsbasis Krümmungsradius Reliktstandort

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum