Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Leistungsvermögen des Landschaftshaushaltes

 
     
  naturhaushaltliches Leistungsvermögen, LVL, in der Landschaftsökologie ein wichtiges Merkmal hinsichtlich der Ausstattung und der Eignung eines konkreten Ausschnittes einer Landschaft als Lebensgrundlage für den Menschen und andere Lebewesen. Der Unterschied zu dem in ähnlicher Weise benutzten Begriff des Naturraumpotentials besteht darin, dass letzterer stärker auf die wirtschaftlich nutzbaren Rohstoffe und Ressourcen bezogen wird. Die Ermittlung des LVL ist die zentrale Methode der ökologischen Planung. Das LVL setzt sich aus mehreren "Teilvermögen", d.h. aus der Summe seiner Funktionen und ökologischen Potentiale zusammen (Tab.). Die Funktionen und Potentiale bestimmen das Vermögen des Landschaftshaushaltes, ausgewählte Leistungen der Ökosysteme für eine nachhaltige Nutzung (Nachhaltigkeit) bereitzustellen. Das LVL ist für praktische Zwecke der Raumplanung und Landschaftsplanung von Bedeutung. Es kann nicht als genereller Zahlenwert bestimmt werden, sondern wird über die Bewertung und Darstellung der Einzelfunktionen aufgenommen. Dazu wurden verschiedene zweckgerichtete Bewertungsverfahren entwickelt. Häufig angewendet wird die Bewertungsanleitung zur Bestimmung des Leistungsvermögens des Landschaftshaushaltes (BA LVL). Die Bewertung erfolgt nach dem dort vorgegebenen Schema, unabhängig vom Planungsziel. Zu bedenken ist aber, dass dabei je nach Absicht des Planungsträgers die Schlussfolgerungen unterschiedlich ausfallen können. So lässt das Ergebnis "hohes Ertragspotential" bei gleichzeitiger "hoher Ökotopbildungsfunktion" sowohl die Option "intensive ackerbauliche Nutzung" als auch "Einrichtung eines Schutzgebietes" zu. Die Entscheidung darüber kann nur im Rahmen einer Gesamtabwägung als ökologische Risiko- und Konfliktbewertung erfolgen (ökologische Risikoanalyse, Umweltverträglichkeitsprüfung).

Leistungsvermögen des LandschaftshaushaltesLeistungsvermögen des Landschaftshaushaltes (Tab.): Potentiale und Funktionen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Leistungsfaktor
 
Leitart
 
     

Weitere Begriffe : zeitliche Auflösung Windenergie Vorland

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum