Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Landschaftsökosystem

 
     
  beliebig abgrenzbares Wirkungsgefüge aus abiotischen, biotischen und anthropogenen Faktoren des Landschaftshaushaltes, die in direkter und indirekter Beziehung zueinander stehen (Abb.). Es handelt sich beim Landschaftsökosystem also um eine funktionelle Einheit der Biogeosphäre, welche sich aus Lebewesen und unbelebten natürlichen und vom Menschen geschaffenen Bestandteilen zusammensetzt, die untereinander und mit ihrer Umwelt in energetischen, stofflichen und informatorischen Wechselwirkungen stehen. In Erweiterung der konventionellen Bedeutung des Begriffes Ökosystem besitzt das Landschaftsökosystem einen räumlichen Repräsentanten, nämlich die Landschaft. Die Systemstruktur und -funktion des Landschaftsökosystems lässt sich daher gemäss der Theorie der geographischen Dimensionen in räumlich relevante Grössenordnungen unterteilt betrachten, wobei für die jeweilige Dimension ein spezifisch definierter Schwellenwert der Homogenität erfüllt sein muss (Hierarchie der Landschaftsökosysteme).

LandschaftsökosystemLandschaftsökosystem: schematische Darstellung.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Landschaftsökonomie
 
Landschaftsbau
 
     

Weitere Begriffe : Angewandte Seismik Remanenzrichtung Trennkanalisation

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum