Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kupfer-Kupfersulfat-Sonde

 
     
  Cu-CuSO4-Sonde, nicht polarisierbare Sonde zur Messung des Spannungsabfalls im Erdboden, die in den geoelektrischen Verfahren und Eigenpotential-Verfahren sowie der Audiomagnetotellurik eingesetzt wird. Dabei taucht ein Kupferstab in eine CuSO4-Lösung ein, der Kontakt zum Erdboden wird über eine Membran hergestellt (Abb.). Nicht polarisierbare Sonden haben gegenüber Metallspiessen den Vorteil eines geringen Eigenpotentials (Grössenordnung einige mV) und einer höheren zeitlichen Stabilität (Rauscharmut). Für langperiodische magnetotellurische Messungen verwendet man meist andere Metall-Salz-Kombinationen, z.B. Silber-Silberchlorid (Ag-AgCl).

Kupfer-Kupfersulfat-SondeKupfer-Kupfersulfat-Sonde: schematischer Schnitt durch eine Kupfer-Kupfersulfat-Sonde.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Kupfer-Arsen-Formation
 
Kupferkies
 
     

Weitere Begriffe : Kampfzone Detektionsschwelle autotroph

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum