Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Heteroepitaxie

 
     
  epitaktisches (Epitaxie) Aufwachsen einer Substanz auf einem Substrat aus einer chemisch anderen Verbindung mit ähnlicher Kristallstruktur wie die aufwachsende Verbindung. Der Beginn des Prozesses wird heterogene Keimbildung genannt. Die Heteroepitaxie wird immer dann verwendet, wenn keine qualitativ hochwertigen Kristalle der Substanz verfügbar sind und damit die Homoepitaxie ausscheidet, oder wenn die Unterlage bessere mechanische oder Wärmeleitungseigenschaften hat als die aufwachsende Verbindung und von dieser nur eine Schicht für die gewünschten Eigenschaften notwendig ist. Dies ist v.a. bei der Mikroelektronik oder bei optoelektronischen Bauteilen der Fall.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
heterodesmische Struktur
 
heterogen
 
     

Weitere Begriffe : RGB-Farbraum Achsendepression dynamische Rekristallisation

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum