Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hereford-Karte

 
     
  Hereford map, Hereford Mappa Mundi, Hereforder Weltkarte, mittelalterliches Weltbild im Stil der Radkarten, benannt nach dem Entstehungs- (zwischen 1276 und 1288, fertiggestellt vor 1298) und Aufbewahrungsort, der Kathedrale von Hereford südwestlich von Birmingham in England. Das von Richard von Haltingham entworfene, auf Pergament gemalte Altarbild misst 134×165 cm, der Durchmesser des Erdkreises 132 cm. Es zeigt, ähnlich wie die Ebstorfer Weltkarte, verwoben antike und mittelalterlich-zeitgenössische Fakten; links unten erteilt Kaiser Augustus römischen Landmessern einen Vermessungsauftrag. Städte und staatliche Gliederung entsprechen weithin dem 4. Jh.; lediglich England zeigt Formen und Objekte nach der Englandkarte von M. Paris (um 1250). Eine Nachzeichnung veröffentlichte E.F. Jomard 1855 in Kupferstich, als farbigen Steindruck gab sie K. Miller 1896 heraus; ein einfarbiges Faksimile G.R.


Crone 1954. WSt
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Herdvolumen
 
Hergesell
 
     

Weitere Begriffe : Inselbogen Schuga Empirische Kartographie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum