Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Radkarte

 
     
  TO-Karte, meist kleines kreisrundes Erdbild. Die Radkarte ist die allgemeine Form der Darstellung des mittelalterlichen christlichen Weltbildes nach der Lehre des Kirchenvaters Augustinus. Die obere Hälfte dieser geosteten Erdbilder stellt Asien mit dem Paradies vor, das durch ein T-förmiges Gewässer von Europa (links unten) und Afrika (rechts unten) getrennt ist. Der Aussenring (O) symbolisiert das Weltmeer. Aus dieser Anordnung ergibt sich die Bezeichnung als TO-Karte. Solche Karten finden sich hauptsächlich als kleine Textabbildungen in Psaltern vom 8. Jh. bis um 1100 (Beatuskarte). Nach 1100 wird der Inhalt durch Einflüsse der Kreuzzüge reicher und Jerusalem rückt in den Mittelpunkt der Darstellung. Auch Kombinationen mit Klimazonenkarten erfolgten um diese Zeit. Aus dem 13. Jh. sind auch grosse, reich ausgeschmückte Radkarten bekannt,


z.B. die Ebstorfer Weltkarte und die Herefordkarte. Unter den Karteninkunabeln zeigen zwölf das TO-Muster.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Radium
 
Radon
 
     

Weitere Begriffe : Schrägküste Eis Mitscherlich

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum