Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Flächentreue

 
     
  die Eigenschaft eines Kartennetzentwurfs, beliebige Teilflächen der ganzen
Bezugsfläche (Kugel oder Ellipsoid) in konstantem Verkleinerungsverhältnis in der Abbildungsfläche
(Ebene) darzustellen. Es ist also bei diesen Entwürfen keine Flächenverzerrung vorhanden. Während
bei konformen Abbildungen eine Flächentreue, gebunden an gleichzeitige Längentreue und
Winkeltreue nur für unendlich kleine Flächenelemente existiert, haben flächentreue Abbildungen in
beliebig grossen Teilbereichen und für die ganze Kugel einen konstanten Flächenmassstab, wie in der
Abbildung dargestellt ist. Beispiele für flächentreue Abbildungen sind der flächentreue Kegel-,
Zylinder- und Azimutalentwurf nach Lambert. Unter den unecht kegeligen Kartennetzentwürfen gibt
es zahlreiche flächentreue Varianten, die meist den Vorteil besitzen, die ellipsoidförmige Erde
vorstellungsfreundlich abzubilden. Beispiele hierfür sind Aïtow-Hammers flächentreuer Entwurf,
Mollweides unechter Zylinderentwurf, Bonnes unechter Kegelentwurf, Mercator-Sansons unechter
Zylinderentwurf. Flächentreue Kartennetzentwürfe werden auch als äquivalent bezeichnet.
KGS


FlächentreueFlächentreue: schematische Darstellung der Flächentreue.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Flächentreppe
 
Flächenverbrauch
 
     

Weitere Begriffe : Periklingesetz Hydrographie Kataklase

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum