Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Epigenese

 
     
  fluvialer Eintiefungsprozess, in dessen Folge ältere, erosionsresistentere Gesteine exhumiert werden, in die sich ein bestehendes Fliessgewässer unter Beibehaltung seiner Fliessrichtung sukzessive einschneidet (Abb.). Dabei entsteht ein epigenetisches Durchbruchstal, im Gegensatz zum antezedenten Durchbruchstal (Antezedenz). Epigenetische Durchbruchstäler können mit den gegenwärtigen Abdachungsverhältnissen und der Tektonik des Gebietes in Widerspruch stehen.

EpigeneseEpigenese: a) in leicht erodierbaren Gesteinen angelegte Landoberfläche, die der fluvialen Abtragung unterliegt; b) fortschreitende Erosion führt zur Exhumierung abtragungsresistenterer Gesteine und zur Ausbildung eines epigenetischen Durchbruchtals.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Epidot
 
epigenetisch
 
     

Weitere Begriffe : arbiträres Zeichen Solidustemperatur Gneis

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum