Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

massstabsfrei

 
     
  massstabslos, massstabsunabhängig, in der digitalen Kartographie und Geoinformatik verwendete Bezeichnung für die Eigenschaft georäumlicher bzw. kartographischer Datenmodelle aufgrund ihrer quasi ungeneralisierten und nicht kartographisch kodierten (signaturierten) Form, keinen Massstab (Kartenmassstab) im üblichen Sinne zu besitzen. Kartographische Datenmodelle sind jedoch charakterisiert durch eine vor allem von der Datenerfassung abhängige Auflösung, Feinheit und Genauigkeit, die mit derjenigen einer analogen Karte verglichen werden kann und somit verschiedentlich angegeben wird. So hat beispielsweise das ATKIS-DLM als DLM-25 oder DLM-1000 eine Inhaltsdichte und Genauigkeit, die etwa der amtlichen deutschen topographischen Karten 1:25.000 bzw. der Übersichtskarte von Deutschland in 1:1.000.000 entspricht.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Massstabsfolge
 
Massstabsleiste
 
     

Weitere Begriffe : Schlotheim Rammpfahl Stoneleywelle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum