Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

inkompatible Elemente

 
     
  Spurenelemente, die nicht oder nur sehr wenig in ein Kristallgitter, dafür aber leicht in der offenen, ungeordneten Struktur einer Schmelze eingebaut werden, im Gegensatz zu kompatiblen Elementen. In der Geochemie versteht man darunter oft die Inkompatibilität gegenüber den kristallinen Phasen des Erdmantels. Die inkompatiblen Elemente werden in der basaltischen partiellen Schmelze des peridotitischen Erdmantels angereichert und verarmen daher den Erdmantel an diesen Elementen (Abb.).

inkompatible Elementeinkompatible Elemente: Ionenladung aufgetragen gegen den Ionenradius für die wichtigsten Spurenelemente. Ein ionisches Potential ( = Ionenladung/Ionenradius) von 2,0 unterscheidet die inkompatiblen Elemente in LIL-Elemente (Large-Ion-Lithophile-Elemente), auch bekannt als LFS-Elemente (Low-Field-Strength-Elemente), und HFS-Elemente (High-Field-Strength-Elemente). Kompatible Elemente sind im unteren linken Teil des Diagramms zu finden.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Inkohlungsreihe
 
inkompetent
 
     

Weitere Begriffe : Akzessorien Kristallwasser Pyritoeder

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum