Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

gnomonische Projektion

 
     
  1) Kartographie: azimutaler Kartennetzentwurf. 2) Kristallographie: Projektion von Kristallflächen oder Netzebenenscharen auf eine Ebene (stereographische Projektion). Vom Zentrum des Kristalls aus konstruiert man die Flächennormalen und bringt sie zum Schnitt mit einer Ebene im vorgegebenen Abstand vom Zentrum. Die Durchstichpunkte sind die Projektionspunkte der einzelnen Flächen. Die gnomonische Projektion ist weder flächen- noch winkeltreu. Sie hat jedoch den Vorteil, dass die Projektionspunkte tautozonaler Flächen auf Geraden liegen. Die gnomonische Projektion wird vornehmlich bei der Indizierung von Laue-Aufnahmen (Laue-Gleichung) verwendet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Gneis
 
Gnomonogramm
 
     

Weitere Begriffe : Autökologie Explorationsmethoden Automatisiertes Liegenschaftskataster

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum