Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

biologische Selbstreinigung

 
     
  Verbesserung der Wassergüte durch biologische Prozesse. Im wesentlichen werden organische Substanzen durch Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Protozoen) abgebaut und in zelleigene Biomasse überführt. Im weiteren Verlauf wird deren Biomasse durch Organismen des Benthos weiter verwertet. Auch Wasserpflanzen tragen zur biologischen Selbstreinigung bei, indem sie dem Wasser Nährstoffe entziehen. Dieser Reinigungseffekt wird z.B. in Pflanzenkläranlagen genutzt (Selbstreinigung).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
biologische Schädlingsbekämpfung
 
biologische Stickstoff-Fixierung
 
     

Weitere Begriffe : Gradientansatz innere Energie kartographische Repräsentation

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum