Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Zinn

 
     
  Stannum, chemisches Element aus der IV. Hauptgruppe des Periodensystems, der Kohlenstoff-Silicium-Gruppe; Schwermetall; Symbol Sn; Ordnungszahl 50; Atommasse: 118,69; Wertigkeit: II und IV. Zinn gehört zu den am frühesten verwendeten Nutzmetallen und wurde zuerst mit Kupfer zu Bronze legiert. Die ältesten bekannten Bronzegegenstände stammen aus den Jahren 3500-3200 v.Chr. und wurden in Ur in Mesopotamien ausgegraben. Schon im Sanskrit gibt es das Wort „kastira” für Zinn, das im griechischen wiederkehrt und noch heute in dem internationalen Namen Kassiterit für Zinnstein weiterlebt. Im frühen Altertum handelten die Phönizier mit Zinn, das sie von den sagenhaften Zinninseln (Cassiteriden) bezogen, unter denen manche die Lagerstätten von Cornwall verstehen wollen. Von dort und aus dem Erzgebirge kam im Mittelalter das Zinnerz. Der Bergbau in Cornwall ist zuerst 1156 urkundlich erwähnt, während er im Erzgebirge in Graupen schon 1146 bestanden haben soll. Vor dem eigentlichen Bergbau wurde an beiden Stellen wahrscheinlich schon Zinnstein von Seifenlagerstätten gewonnen. In Geyer gab es seit 1315, in Altenberg seit 1458 einen Zinnerzbergbau, der seine Blütezeit im 15. und 16. Jahrhundert erlebte, als Zinn zu einem Metall des täglichen Gebrauches wurde. Während des Dreissigjährigen Krieges (1618-1648) verlor der erzgebirgische Zinnerzbergbau seine Bedeutung, und heute sind diese Lagerstätten, ebenso wie die Cornwalls, nur noch von historischem Interesse. In der Zeit von 1400-1900 sind aus dem Erzgebirge rund 200.000 t Zinn abgebaut worden, was ungefähr einer heutigen Weltjahresproduktion entspricht. Zinn ist am Aufbau der Erdkruste mit 3,5·10-3% beteiligt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Zinkspat
 
Zinnlagerstätten
 
     

Weitere Begriffe : Oberlawine Top-Down-Kontrolle Aerogramm

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum